Fazit

Die Verbreitung der Paymaster-Verhältnisse ist in bestimmten Rechtsgeschäften zunehmend.

Entscheidend sind:

  • Auswahl der Paymaster
    • seriös
    • kompetent
    • unabhängig
    • frei von Interessenkonflikten, Fremd- und Eigeninteressen
      • zB keine Vermögensverwalter ohne Chinese Wall
      • zB keine den Hauptparteien nahestehende Personen
      • usw.
  • Ausgestaltung der Paymaster-Klausel oder des separaten Paymaster Agreements
    • analog eines Dokumentenakkreditivs
    • im Sinne der US-amerikanischen Praxis, die für den Eintritt der Auslieferungsbedingungen eine strict compliance verlangt
    • Ausschluss der Auslegungsregeln von OR 18 zur Einschränkung des Paymaster-Ermessens.

Drucken / Weiterempfehlen: